S&P Beteiligungs- und Managementgesellschaft mbH
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45300-0
Fax: +49 341 45300-33
beteiligung@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Dresden
Kaitzer Straße 121
01187 Dresden
Tel.: +49 351 41743-0
Fax: +49 351 41743-20
dresden@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Leipzig
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: 0341 45300-0
Fax: 0341 45300-27
leipzig@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Potsdam
Stubenrauchstraße 10
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 704766-0
Fax: +49 331 704766-69
potsdam@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Zwickau
Äußere Schneeberger Str. 152
08056 Zwickau
Tel.: +49 375 81890-0
Fax: +49 375 81890-12
zwickau@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann Gebäudetechnik GmbH
Zum Harfenacker 9
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45341-30
Fax: +49 341 45341-31
gebaeudetechnik@sup-sahlmann.com

Sahlmann & Partner GbR
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45300-0
Fax: +49 341 45300-33
gbr@sup-sahlmann.com

S&P Information Technologies GmbH
Rathenaustraße 54
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 44246-26
Fax: +49 341 44246-17
info@sup-it.com
www.sup-it.com

S&P Software Consulting+Solutions GmbH
Rathenaustraße 54
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 44246-10
Fax: +49 341 44246-15
info@sup-scs.de
www.sup-scs.de

Schulzentrum Zwenkau

Bauherr
Stadtverwaltung Zwenkau

Leistungen
Technische Gebäudeausrüstung, AG 1 – 8; Lph. 1 – 9
Technische Anlagen in Außenanlagen, Lph. 1 – 9

Beschreibung
Im Zuge der Modernisierung und Erweiterung des Schulzentrums wurde die Grundschule um einen Gebäuderiegel erweitert, eine neues Gebäude für die Schulmensa, Projektküche und Sporthalle errichtet, die Außenanlagen einschließlich Entwässerung und Beleuchtung modernisiert, sowie die dezentrale Wärme- und Stromversorgung der Liegenschaft unter Nutzung energieeffizienter Systeme zentralisiert.
Auf Grundlage eines erstellten Energiekonzeptes wurde unter Berücksichtigung der Bestandsanlagen, -gebäude und der Erfüllung der Forderungen des EEWärmeG eine BHKW-Anlage in Kombination mit Gasbrennwertanlage (Bestand) und einer zentralen Wärmeversorgung für alle Gebäude geplant und errichtet.
Auf Grundlage des Energiekonzeptes wurde eine neue zentrale Hauptverteilung für das Schulzentrum errichtet. Neben den Gebäuden wird auch das BHKW darüber erschlossen, sodass eigen erzeugter Strom auf der gesamten Liegenschaft verbraucht werden kann. Überschüsse sollen in das öffentliche Netz eingespeist werden.