S&P Beteiligungs- und Managementgesellschaft mbH
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45300-0
Fax: +49 341 45300-33
beteiligung@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Dresden
Kaitzer Straße 121
01187 Dresden
Tel.: +49 351 41743-0
Fax: +49 351 41743-20
dresden@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Leipzig
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: 0341 45300-0
Fax: 0341 45300-27
leipzig@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Potsdam
Stubenrauchstraße 10
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 704766-0
Fax: +49 331 704766-69
potsdam@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Zwickau
Äußere Schneeberger Str. 152
08056 Zwickau
Tel.: +49 375 81890-0
Fax: +49 375 81890-12
zwickau@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann Gebäudetechnik GmbH
Zum Harfenacker 9
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45341-30
Fax: +49 341 45341-31
gebaeudetechnik@sup-sahlmann.com

Sahlmann & Partner GbR
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45300-0
Fax: +49 341 45300-33
gbr@sup-sahlmann.com

S&P Information Technologies GmbH
Rathenaustraße 54
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 44246-26
Fax: +49 341 44246-17
info@sup-it.com
www.sup-it.com

S&P Software Consulting+Solutions GmbH
Rathenaustraße 54
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 44246-10
Fax: +49 341 44246-15
info@sup-scs.de
www.sup-scs.de

Apels Bogen, Leipzig

Bauherr
WG Unitas eG

Leistungen
Technische Gebäudeausrüstung, AG 1 – 8; Lph. 1 – 9

Beschreibung

Der Neubau „APELS BOGEN – Wohnen am Westplatz“ setzt einen besonderen Akzent an einem belebten Platz der Stadt. Das neue Wohn- und Geschäftshaus tritt als dynamisches Gelenk zwischen den Bestandsgebäuden in Erscheinung. Die organischen Formen des Gebäudes ermöglichen neuartige Grundrisse, die sich von den marktüblichen Grundrisslösungen unterscheiden.
Motivation der energetischen Versorgung des Wohn- und Geschäftshauses war, eine effiziente, kostengünstige und vor allem nachhaltige Lösung unter Berücksichtigung anliegender Medien für den Eigentümer/Nutzer vorzulegen. Anliegende Fernwärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung (Stadtwerke Leipzig), die umweltfreundlich, hocheffizient ist und nur geringe CO2- Ausstöße generiert, stellte in diesem Zusammenhang eine optimale Grundlage dar.
Die Verzahnung der Wärmeversorgungslösungen des Gebäudebestandes mit dem Neubau, versprechen sowohl ökologisch als auch finanziell eine hohe Nachhaltigkeit.
Im Ergebnis der Planungsphase wurde das Projekt bereits mit dem Planungszertifikat der Nawoh ausgezeichnet und damit bestätigt, dass die gesetzten Ziel und die hohen qualitativen Ansprüche erfüllt werden.