S&P Beteiligungs- und Managementgesellschaft mbH
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45300-0
Fax: +49 341 45300-33
beteiligung@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Dresden
Kaitzer Straße 121
01187 Dresden
Tel.: +49 351 41743-0
Fax: +49 351 41743-20
dresden@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Leipzig
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: 0341 45300-0
Fax: 0341 45300-27
leipzig@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Potsdam
Stubenrauchstraße 10
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 704766-0
Fax: +49 331 704766-69
potsdam@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann GmbH Zwickau
Äußere Schneeberger Str. 152
08056 Zwickau
Tel.: +49 375 81890-0
Fax: +49 375 81890-12
zwickau@sup-sahlmann.com

S&P Sahlmann Gebäudetechnik GmbH
Zum Harfenacker 9
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45341-30
Fax: +49 341 45341-31
gebaeudetechnik@sup-sahlmann.com

Sahlmann & Partner GbR
Rathenaustraße 19
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 45300-0
Fax: +49 341 45300-33
gbr@sup-sahlmann.com

S&P Information Technologies GmbH
Rathenaustraße 54
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 44246-26
Fax: +49 341 44246-17
info@sup-it.com
www.sup-it.com

S&P Software Consulting+Solutions GmbH
Rathenaustraße 54
04179 Leipzig
Tel.: +49 341 44246-10
Fax: +49 341 44246-15
info@sup-scs.de
www.sup-scs.de

Der erste Bauabschnitt in der Wendenschlossstraße ist beendet

Der erste Bauabschnitt in der Wendenschlossstraße ist beendet

Bei einem unser derzeit größten Bauvorhaben, in der Wendenschlossstraße in Berlin Treptow-Köpenick mit 172 Wohnungen, wurden im vergangenen Monat zwei Gebäude (Gebäude 2 und 3) mit insgesamt 66 Wohnungen an die degewo erfolgreich übergeben.
Trotz enger Terminstellung gelang die Übergabe ohne wesentliche Mängelpunkte. Die Außenanlagen für die Gebäude wurden ebenfalls termingerecht fertiggestellt. Alle Wohnungen wurden innerhalb kürzester Zeit vermietet und die ersten Mieter sind bereits eingezogen.
Dadurch haben die neuen Bewohner einen interessanten Ausblick auf das weitere Baugeschehen des letzten großen Bauabschnittes, der die Gebäude 1.1 bis 1.4 umfasst. Hier finden zurzeit die Ausbauarbeiten in den Wohnungen und die Gestaltung der Außenanlagen statt. Es ist geplant die restlichen 106 Wohnungen im September 2019 an die degewo zu übergeben.
Eine weitere Herausforderung auf unserer Baustelle ist noch ein weiteres Teilprojekt. Erst während der Bauphase wurde durch den Bauherrn entschieden, ein stark substanzgeschwächtes Bestandsgebäude abzureißen und aufgrund der Forderung des Denkmalamtes durch einen Neubau in gleicher Bauart und Bauform wieder zu errichten. In Vorbereitung des Neubaus wird zurzeit das Abrisskonzept und Leistungsverzeichnis geprüft. Zudem ist durch S&P die Vorentwurfsplanung in Bearbeitung. Der Beginn des Abrisses ist im Juni 2019 geplant.